Fotografieren in Malente

Der Herbst ist besonders für Hobbyfotografen eine tolle und farbenprächtige Zeit. Die Landschaft in und um Malente ein Kleinod. Morgens der Nebel, das immer bunter werdende Laub an den Bäumen und auf dem Boden.
Losgelöst von der täglichen Hektik des Alltags, möchten wir neben dem Grundwissen zur Fotografie, der Technik, den Sinn oder auch Unsinn einiger Ausstattungsmerkmale ansprechen. Kurz und bündig: Die Angst vor der Technik, den vielen Programmen und Einstellmöglichkeiten verlieren. Das eigentliche Fotografieren steht neben der Theorie aber im Vordergrund.

Jeden Tag werden wir mit etwas Theorie beginnen, dann aber sehr viel mit der Kamera unterwegs sein, viele Themen praktisch erarbeiten und die Umgebung durch die Linse erkunden.

Als Themen werden insbesondere „belichtet“

  • Lichtführung
  • Menschen vor der Kamera
  • Fotoreportage
  • Natur, Landschaft, Street und Städte

Am Ende wäre es doch schön, wenn man sich fast nur noch um attraktive Motive kümmern müsste, als noch bei jedem Handgriff an die Technik denken zu müssen.

Ziel ist es nicht, den perfekten Fotografen zu schaffen, sondern gemeinsam einem tollen und vielseitigen Hobby nachzugehen, das zeitlos und überall durchgeführt werden kann.

Bitte an Kamera (plus Zubehör) und Bedienungsanleitung denken!

Preise  Termine

Unsere Leistungen

  • 5 Übernachtungen in Apartments im Ferienhaus Holsteinische Schweiz
  • Begrüßung der Teilnehmer und Informationen über den Ablauf erfolgen am Anreisetag
  • tägliche Fotoexkursionen nach Absprache
     

Hinweis

Teilnehmer: mind. 7 Personen, max. 12 Personen

Preise

370,00 € Einzelzimmer/Doppelzimmer  
150,00 € 2. Person im Doppelzimmer  
Wenn die 2. Person nicht am Kurs teilnimmt, fallen nur 25 € Übernachtungskosten an.