Zum Hauptinhalt springen

SW-Info

Zentralvergabe 2021

Die Zentralvergabe für das Jahr 2021 ist in vollem Gange. Wir haben in diesem Jahr etwa 1.800 Anmeldungen erhalten. 86 Absagen haben gestern das Haus verlassen. Es folgen nach und nach die Rechnungen pro Ferienhaus. Danach werden die Zusagen für die Erlebnisreisen erstellt. Hier können noch einzelne Absagen erfolgen, weil einige Erlebnisreisen überbucht sind. Auch für die Kinder- und Jugendreisen werden wir die Rechnungen sukzessive erstellen.

Leider haben wir jedoch krankheitsbedingt einige Personalausfälle zu verzeichnen und bitten Sie daher um etwas Geduld. Dies gilt insbesondere auch für die Rückabwicklung der Corona-Stornos für den Februar 2021. Wir weisen noch einmal darauf hin, dass der Hauptvorstand beschlossen hat, für das Jahr 2021 einen Hygienezuschlag zu erheben. Damit sollen die Kosten für die erhöhten Hygieneanforderungen in der Corona Krise zumindest teilweise abgedeckt werden. Für jeden angemeldeten Aufenthalt werden wir 5 € pro angefangene Aufenthaltswoche zusätzlich erheben. Dieser Betrag ist in der Rechnung ausgewiesen.

Es sind noch zahlreiche Unterkünfte in unseren Häusern insbesondere außerhalb der Ferienzeiten frei, so dass diejenigen, die bisher noch keine Anmeldung abgegeben oder eine Absage erhalten haben, durchaus noch Chancen auf einen Urlaub mit dem Sozialwerk haben. Ab Mitte Februar können Sie sich auf unserer Internetseite unter www.sozialwerk-bfv.de täglich über freie Kapazitäten informieren. Wir stehen dann auch per Mail unter sozialwerk@zoll.bund.de und über die Hotline 0228 / 30 31 32 33 wieder zur Verfügung.

Bitte sehen Sie bis dahin von Anfragen ab, da wir in der Zwischenzeit die Zentralvergabe abwickeln müssen. Wir danken allen, die eine Anmeldung für unsere Angebote abgegeben haben und somit Vertrauen in das Sozialwerk und die kommende Urlaubssaison gesetzt haben. Mit diesem Vertrauen helfen Sie uns, die schwierige finanzielle Lage aufgrund der CoronaMaßnahmen zu überstehen. Unsere Einnahmeausfälle betragen zwischenzeitlich mehrere hunderttausend Euro. Und mit jedem Monat, den wir unsere Häuser geschlossen halten müssen, erhöht sich dieses Defizit.

Hoffen wir deshalb, dass die Urlaubssaison 2021 bald wieder starten kann. Unser Personal in den Häusern freut sich auf Ihren Besuch und tut alles, um Ihnen einen angenehmen und vor allem sicheren Aufenthalt zu ermöglichen. Im Jahr 2020 hatten wir keinen einzigen Corona-Fall unter unseren Angestellten in den Ferienhäusern und keinen bestätigten Fall unter unseren Gästen während eines Aufenthaltes in unseren Ferienhäusern. Unterstützen Sie unser Personal vor Ort in ihren Bemühungen, indem sie die allgemeinen Regelungen einhalten. Haben Sie Geduld mit uns Kollegen in der Geschäftsstelle, wenn die Hotline überlastet ist. Wir tun, was wir können. In diesem Sinne wünschen wir allen einen angenehmen, sicheren und erholsamen Aufenthalt in den Häusern des Sozialwerks.

Ihr Team vom Sozialwerk der Bundesfinanzverwaltung e.V.

Zurück
SW-Info